Privatgarten mit Holzdeck

Holz und Steine umhüllt von üppigem Grün.

Privatgärten

Kleiner Garten mit Holzdeck

Diese Referenz ist ein kleines Gartenbijoux in Rapperswil. Das markante Element ist zweifellos der Holzsteg. Er führt durch den kleinen Garten wie ein roter Faden, begleitet von 3 japanischen Ahornen und grünen Inselchen aus Ziergras und Preiselbeeren. Links des Holzstegs befindet sich der schlichte Teil des Gartens mit einer Chaussierung und Trittplatten aus Luserna Gneis. Auf der rechten Seite blüht eine wilde Rabatte, die sich die Kundschaft als Experimentierbereich gewünscht hatte.

Kundenwünsche umgesetzt

Die Bauherrschaft wünschte sich einen durchgestylten aber pflegeleichten Garten mit der Möglichkeit zur kreativen Entfaltung. Im Experimentierbereich können die Kunden auch selbst einmal etwas anpflanzen, ohne dass dabei das Gestaltungskonzept gestört wird. Im Gegenteil: die bunte Rabatte ist ein wichtiges Gestaltungselement in diesem Garten. Sie bietet ausserdem Sichtschutz und verdeckt das davor liegende Flachdach des angrenzenden Hauses. Gleichwohl stellt sie die Sichtbeziehung auf den Zürichsee sicher und gibt eine wunderbare Aussicht frei.

Vom Arbeitszimmer auf die Terrasse

Die Terrasse aus Holz liegt im hinteren Teil des Gartens und ist von Innen her über das Arbeitszimmer erreichbar. Die beiden Holzboxen bilden dabei ein fixes Lounge-Element, das Stauraum bietet und deshalb auch einen funktionalen Nutzen hat. Die Natursteinmauer aus Luserna Gneis schliesst die Terrasse gegen die angrenzende Wand ab und verleiht dem Raum Charme und Wärme. Oberhalb der Mauer blühen im Sommer Lavendel und Mauerpfeffer.

Verblüffende Verwandlung

Die Verwandlung des Gartens ist frappant. Wo vorher ein langer, unstrukturierter Schlauch dominierte, befindet sich heute ein gemütlicher, lebendiger und pflegeleichter Gartentraum.

Bepflanzung

Bäume

  • Acer japonicum (Ahorn)

Gehölze

  • Abeliophyllum distichum (Winterforsythie)
  • Callicarpa bodinieri ‚Profusion‘ (Schönfrucht)
  • Calycanthus floridus (Erdbeergewürzstrauch)
  • Chaenomeles japonica ‚Crimson and Gold’ (Scheinquitte)
  • Cornus alba ‚Sibirica‘ (Weisser Hartriegel)
  • Nandina domestica (Gartennandine)
  • Paeonia suffruticosa (Strauch-Pfingstrose)
  • Rosa ‚Ghislaine de Feligonde‘ (Rose)
  • Spiraea decumbens (Spierstrauch)
  • Viburnum davidii, Viburnum farreri ‚Nanum‘ (Schneeball)

Obst

  • Rubus idaeus ‘Himbo-Top’ (Himbeere)

Moorbeetpflanzen

  • Vaccinium vitis-idaea (Preiselbeere)

Blütenstauden

  • Alchemilla mollis (Frauenmantel)
  • Aquilegia vulgaris ‚Black Barlow‘ und ‚White Barlow‘ (Akelei)
  • Asarum europaeum (Haselwurz)
  • Dicentra spectabilis ‚Alba‘ (Frauenherz)
  • Eremurus stenophyllus (Lilienschweif, Steppenkerze)
  • Geranium cantabrigiense (x) ‚Biokovo‘ (Storchenschnabel)
  • Geum coccineum ‚Borisii‘ (Nelkenwurz)
  • Gypsophila paniculata (Schleierkraut)
  • Heuchera ‚Caramel‘, ‚Electric Lime‘ und ‚Plum Pudding‘ (Purpurglöckchen)
  • Hosta ‚Halcyon‘ und ‚Sun Power‘ (Funkie)
  • Lavandula angustifolia (Lavendel)
  • Leucanthemum vulgare ‚Maikönigin‘ (Frühlingsmargerite)
  • Papaver nudicaule (Islandmohn)
  • Polygonum bistorta (syn. Bistorta officinalis) (Schlangenknöterich)
  • Scabiosa columbaria ‚Butterfly Blue‘ (Tauben-Skabiose)
  • Sedum cauticola ‘Lidakense’ (Fetthenne, Zauberstaude)
  • Tiarella cordifolia ‚Tiger Stripe‘ (Schaumblüte)

Ziergräser

  • Festuca gautieri (Bärenfellschwingel)
  • Pennisetum alopecuroides ‚Little Bunny‘ (Federborstengras)
  • Stipa gigantea und Stipa tenuissima (Federgras)

Freilandfarne

  • Asplenium scolopendrium ‚Crispa‘ (Hirschzunge)
  • Asplenium trichomanes (Streifenfarn)
  • Polystichum aculeatum (Schildfarn)

Zwiebelpflanzen

  • Allium sphaerocephalum (Lauch)
  • Allium ‘Round and Purple’ (Lauch)
  • Allium vineale ‚Hair‘ (Lauch)
  • Crocus versicolor ‚Picuratus‘ (Krokus)
  • Erythronium revolutum ‘White Beatuy’ (Weisser Hundszahn)
  • Iris hollandica ‚Purple Sensation‘ (Holländische Schwertlilie)
  • Iris gracillipes (Zwerg-Schwertlilie)
  • Narcissus ‚Bridal Crown‘ (Narzisse)
  • Narcissus ‚Erlicheer‘ (Narzisse)

Ausführung / Gartenbau

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



     

    Gefällt mir! Diese Referenz gefällt 24 Besuchern. Gefällt sie auch Ihnen? Dann klicken sie auf das Herzli.