Naturgarten am See

Heimische Flora am Ufer

Privatgärten

Dieser wunderschöne Naturgarten bildet den zweiten Teil eines grosszügigen Grundstücks des neuen Zweifamilienhauses am See. Die beiden Gärten sollten weiterhin als Einheit erscheinen, jedoch in zwei Bereiche geteilt werden.

Natürlichkeit für Mensch und Tier

Das Holzdeck rund um das neue Zweifamilienhaus ist leicht erhöht und wird so sanft von der weiten Rasenfläche getrennt. Vom grosszügigen Holzdeck aus führen einige Trittplatten durch den Rasen zu einem Sitzplatz direkt am See. In diesem Bereich des Gartens wurde mit viel Kies und Trockenmauern gearbeitet. Die Mauer kann auch als Sitzgelegenheit mit Blick Richtung See optimal genutzt werden. Zugleich bietet die gewählte Sandstein-Trockenmauer ein Biotop für diverse Amphibien und Insekten. Dieser ökologische Mehrwert des Gartens war den Bauherren besonders wichtig. Die Materialien und die geschwungenen Linien zeichnen diesen Naturgarten mit fantastischem Seeblick aus.

Entfaltung der natürlichen Bepflanzung

Der chaussierte Sitzplatz ist etwas niedriger als der Rasen rundherum. Dadurch wird eine feine räumliche Gliederung des Gartens geschaffen, ohne die Einheit des gesamten Grundstücks zu durchbrechen. Um die ganz besondere Aussicht nicht zu stören, wurde im vorderen Teil des Sitzplatzes auf Bäume oder grössere Sträucher verzichtet. Dafür befindet sich neben dem Sitzplatz eine Fläche, auf welcher sich die natürliche Bepflanzung frei entfalten darf. Diese Natürlichkeit wurde mit den groben Steinen, welche zur Bootsrampe führen, aufgenommen und unterstrichen. Der Übergang von Rasen zu Sitzplatz sowie die Böschungssicherung wurde mit plattigen Sandsteinen gestaltet und mit einheimischen Stauden bepflanzt.

Nachbarsgarten

Das im Hintergrund zu sehende Holzdeck gehört der zweiten Partei des Zweifamilienhauses. Schauen Sie sich hier unsere Referenz „Haus am See“ an.

Vorher / Nachher

Bepflanzung

Sträucher

  • Sambucus nigra (Schwarzer Holunder)
  • Salix purpurea ‘Nana’ (Purpurweide)

Stauden/Gräser

  • Rudbeckia (Rudbeckie)
  • Achillea (Gemeine Schafgarbe)
  • Lythrum (Blutweiderich)
  • diverse einheimische Stauden und Gräser

Materialien

  • Sandstein (Trockenmauern, Uferbefestigung, Stufen)
  • Chaussierung
  • Holzdeck

Ausführung/Gartenbau

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



    Gefällt mir! Diese Referenz gefällt 11 Besuchern. Gefällt sie auch Ihnen? Dann klicken sie auf das Herzli.