Ein magischer Sitzplatz

Eingebettet in eine Natursteinmauer

Privatgärten

Pragmatisch und doch wunderschön: Der Sitzplatz sorgt für mehr Platz und mehr Wohngefühl im Garten.

Bei diesem Gartensitzplatz ist Ästhetik und Nutzen besonders gelungen. Wo vorher ein unebener Rasen war, steht jetzt der grosszügige und elegante Sitzplatz, der sogleich die Fläche des Gartens um ein Vielfaches vergrössert. Durch das Podest sowie die Natursteinmauer wurden neue Höhen geschaffen, welche dem Garten zusätzlich Raum schaffen. Dies gelingt ebenfalls durch dem Materialmix von Holz und Stein, wodurch der Sitzbereich zum Zentrum des Gartens wird. Vom Sitzplatz aus schweift der Blick über den Garten und in die Weite hinaus. Die atemberaubende Kulisse mit den Alpen bleibt ungestört und macht den Platz zum Highlight des Gartens. Tiefere Mauern wurden ebenfalls als Auflockerung eingeplant und dienen gleichzeitig als Sitz- oder Liegegelegenheit. Wird es doch zu heiss auf dem Sitzplatz, befindet sich nebenan ein gemütlicher Platz unter der bestehenden und überwachsenen Pergola.

Die Böschung durch Winkelelemente erweitert, sodass auch die Rasenfläche weiters vergrössert werden kann. Wo vorher eine üppige Hecke die Sicht versperrte und viel Platz raubte, befindet sich jetzt ein verspielter und eleganter Pflanzstreifen. Genau dieser Bepflanzung sollte viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Sie verleiht dem Garten das gewisse Etwas und sorgt für Lebendigkeit. Die Mischung aus unterschiedlichen Gräsern, Stauden und Laubgehölz passen perfekt zu den bereits bestehenden Elementen im Garten.

Details Natursteinmauer

Der Garten vor der Umgestaltung

Die Böschung am Haus wurde ausgehoben und durch die Natursteinmauer ergänzt. Der Platzgewinn dadurch ist enorm. Zudem entsteht durch die Natursteinmauer ein schöner Kontrast zum Haus, welcher durch den Pflanzstreifen aufgelockert wird. So ist auch der Blick zum Haus stimmig und einladend.  

Visualisierung des Sitzplatzes

Damit unsere Kundschaft im Vorfeld weiss, wie Ihr zukünftiger Garten aussehen könnte, arbeiten wir mit Visualisierungen. Ziel dabei ist es, mögliche Änderungen noch  einzubringen, damit während der Umsetzung reibungslos abläuft.

Mehr über wie wir arbeiten. 

Pflanzliste

Laubgehölze

  • Pinus sylvestris ‚Watereri‘ Schirmform

Heckenpflanzen

  • Taxus baccata
  • Osmanthus x burkwoodii

Ziergräser

  • Sesleria caerulea
  • Miscanthus sinensis ‚Yakushima Dwarf‘
  • Pennisetum alopecuroides ‚Hameln‘

Blütenstauden

  • Geranium renardii
  • Lavandula angustifolia ‚Hidcote Blue‘
  • Thymus serpyllum ‚Albus‘
  • Vinca major

Umsetzung

Landolt Hans Gartenbau AG

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



     

    Stöbern Sie durch unsere aktuellsten Referenzen:

    Alle Referenzen anzeigen

     

    Gefällt mir! Diese Referenz gefällt 2 Besuchern. Gefällt sie auch Ihnen? Dann klicken sie auf das Herzli.