Die Bepflanzung kann mehr als nur gut aussehen

| Allgemein & Pflanzen

Für ein Projekt in Feusisberg wurden die Rabatten vom Geschäftsführer Simon Rüegg sorgfältig ausgewählt und positioniert. Für Ihn können Pflanzen viel mehr, als einem Garten einen Farbtupfer zu verleihen.

Unser Geschäftsführer und Gartenarchitekt Simon Rüegg ist viel bei unseren Kunden zu Besuch und packt auch mal gerne selbst mit an. Mit einem geschulten Auge verwandelt er monotone Gärten in unglaubliche Traumgärten. Sein Gespür für Ästhetik und eine wunderbare Mischung aus Design und Nutzen verwandeln jedes Projekt zu einem einzigartigen Rückzugsort.

Ein besonderes Augenmerk bei jeder Gestaltung wird auf die Bepflanzung gelegt. Pflanzen verleihen dem Garten erst Leben, weshalb die Pflanzplanung für Simon Rüegg besonders wichtig ist. Die Baumschule ist ein Ort, wo er immer wieder neue Ideen findet. Doch auch aus der Natur, dem Ausland und besonderen architektonischen Bauten schöpft er aufs Neue Inspiration für seine Projekte. Zusammen mit den Kundenwünschen entstehen individuelle Gestaltungen. Doch Pflanzen können noch viel mehr, als einem Garten nur Farbe zu verleihen.

Pflanzen als Blickfang und Sichtschutz

Dieser Garten steht inmitten eines Quartiers. Rundherum stehen weitere Häuser und trotzdem wirkt der Garten wie eine kleine, private Oase. Der platzsparende Sichtschutz am Rande trägt aber nur einen Teil dazu bei. Die hohen Bäume lenken den Blick beim Betreten des Gartens sofort in die Höhe. Mit auffälligen lila Blüten wird die Bepflanzung am Boden betrachtet und auf der grosszügigen Wiese werfen die Bäume ein wunderbares Schattenspiel. Die hier gewählten Pflanzen lenken den Blick weg von den umliegenden Häusern, hin zu den liebevoll gewählten Details im Garten.

Pflanzen zur Förderung der Biodiversität

Ein ganz besonderes Projekt war dieser Naturgarten in der Region, bei welchem ein besonderes Augenmerk auf die Artenvielfalt sowie eine regionale Pflanzwahl gelegt wurde. Eine wunderbare Naturwiese mit unglaublich schönen Blüten wirkt leicht, verspielt und sehr charmant. Neben einem Nutzgarten mit Kräutern wurde ein niederes Wasserelement platziert, wo sich Mölche ansiedeln können. Die Förderung der Artenvielfalt zieht sich durch den gesamten Garten. Zugleich wirkt der Garten durch Elemente wie die Natursteinmauer und die Pergola sehr durchdacht und setzt wunderbare Akzente.

Pflanzen mit besonderer Duftnote

Wir können über 10’000 Duftnoten unterscheiden und haben die viele Assoziationen bei bestimmten Gerüchen. Bei der Pflanzwahl können genau diese Assoziationen genutzt werden, um Gefühle zu verstärken. Mediterran gestaltete Gärten beispielsweise können durch den Einsatz von duftintensiven Pflanzen wie Rosmarin, Lavendel oder Thymian noch authentischer gestaltet werden..

Das könnte Sie auch interessieren: