Ein Sitzplatz zum Wohlfühlen

EFH am Zürichsee

Privatgärten

Sitzplatz als Gartenmittelpunkt

Bei dieser Gartenumgestaltung lag der Sitzplatz im Fokus. Die geschwungene Form des Kiesplatzes mit der einrahmenden üppigen Bepflanzung lassen ein idyllisches und romantisches Bild entstehen. Das moderne Wasserbecken und die geradlinigen Trittplatten im Rasen knüpfen an die modern und schlicht gehaltene Terrasse und das Gebäude an. Eine geschickte Kombination aus Sitzbank und Wasserspiel entstand um das Wasserbecken, da der Pumpenschacht in der Sitzgelegenheit integriert wurde. Als Kontrast zur üppigen Bepflanzung stehen die drei hochstämmigen Bäume um den Sitzplatz wie Säulen. Ihre akkuraten Kugelkronen sind sehr architektonisch und markant und strukturieren die Bepflanzung. Wichtig war für die Bauherrschaft auch, dass das dominante Nachbarhaus kaschiert werden und der Blick auf etwas deutlich attraktiveres gelenkt werden kann. Der neu gestaltete Sitzplatz ist anziehend und schafft Platz für gesellige Stunden im Freien mit einem sanften Plätschern im Ohr.

Gemütlichkeit geschaffen

Von den bestehenden 600m2 Garten wurden ca. 400m2 neugestaltet. Der Garten bestand vorwiegend aus einer leeren Rasenfläche und wirkte deshalb langweilig, der Aussenraum konnte nicht richtig genutzt werden. Die Bauherrschaft wünschte sich einen Sitzplatz mit Bäumen sowie Wasser im Garten. Sie wünschten sich einen Ort, um gemütlich mit Gästen zu sitzen, ein Buch im Schatten zu lesen oder entspannen und die Seele baumeln lassen können.

Bepflanzung

Bäume

  • Catalpa bignonioides ‚Nana‘ (Tropetenbaum kugelförmig, kleinkronig)

Staudenbepflanzung

  • Iris sibirica am Wasserbecken (Sumpfschwertlilie)
  • Heuchera ‚Palace Purple‘ (Purpurglöckchen)
  • Alchemilla mollis (Frauenmantel)
  • Paeonia (Pfingstrosen)
  • Hosta (Funkien)
  • Pennisetum alopecuroides ‚Hameln‘ (Lampenputzergras)
  • Bodendeckerrosen
  • Lavandula angustifolia (Lavendel)

Sträucher

  • Cotinus cogyggria ‚Royal Purple‘ (Rotlaubiger Perückenstrauch)
  • Weigela (Weigelie)
  • Buchskugeln
  • Amelanchier (Felsenbirne)
  • Salix purpurea ‚Nana‘ (Kleine Purpurweide)

Materialien

  • Kies
  • Betonplatten (Trittplatten im Rasen)
  • Sitzbank Holz mit integriertem Wasserspeier
  • Wasserbecken aus Stahl mit Kiesfüllung am Boden

Ausführung / Gartenbau

Weitere Informationen

Projektbericht im Magazin ‘Traumhaus’

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



     

    Gefällt mir! Diese Referenz gefällt 79 Besuchern. Gefällt sie auch Ihnen? Dann klicken sie auf das Herzli.