Ein Familiengarten mit Living Pool

Wenn die Böschung einem Badeparadies weicht

Privatgärten

Die steile Böschung ist einem spektakulären Garten mit offenen Flächen geweicht. Durch den Platzgewinn wird der Familiengarten zum Treffpunkt für Gross und Klein.

Dieser Familiengarten ist über zwei unterschiedliche Aufgänge betretbar. Unabhängig von welcher Seite man eintritt, der Garten zieht einem gleich in seinen Bann. Die grosse Fläche verwandelt sich durch die geschickte Aufteilung in einen Raum unter freiem Himmel. Im Zentrum des Gartens steht klar der natürlich gereinigte Living Pool, welcher durch die Mauer und ein modernes Holzdeck eingerahmt wird.

Der Familie war wichtig, eine Mischung zwischen klaren Linien und einem verschachtelten Garten zu schaffen. Der Aussenwohnraum sollte nämlich Treffpunkt für Familie und Freunde werden. Die Kinder sollen sich im Garten austoben können, weshalb grosszügige Rasenflächen miteingeplant wurden. Durch den Swimmingpool, das Trampolin sowie dem Kletterdom ist der Garten für die Kids ein Highlight. Doch auch für Ruhe ist gesorgt: Unterschiedliche Rückzugsbereiche wie eine Lounge am Pool und am Haus bieten genügend Platz für Gespräche oder eine Lektüre für sich. Die leichteren Möbel lassen sich einfach dort platzieren, wo man gerade Lust hat, die Seele baumeln zu lassen.

Zufahrt und spektakuläre Lieferung des Poolbeckens

Die Umsetzung des Gartens war aufgrund der Lage des Grundstücks nicht ganz einfach. „Statisch und bautechnisch stellte der Hang eine Herausforderung dar, da die Zufahrtsstrasse auch nicht alle Maschinen einsetzbar liessen. Durch unseren grossen Maschinenpark konnte auch so eine ideale Umsetzung gewährleistet werden“, so Daniel Egli von egli jona ag.

Da die Zufahrt zum Garten mit dem Lastwagen nicht möglich war, wurde das Fertigbecken per Helikopter geliefert. Das Becken wurde am Fuss des Hügels platziert, wo die HELISWISS bereit stand. Nach dem Start des Helikopters wurde das Becken befestigt und direkt in den Garten geflogen. Über dem vorbereiteten Aushub wurde das Becken langsam in Position gebracht. An den befestigten Seilen konnte das Team am Boden das Becken in die richtige Position drehen, bevor dieses definitiv platziert wurde.

Der Familiengarten vor und nach der Umgestaltung

Wo vorher eine steile Böschung und wilde Sträucher waren, welche die Nutzung der Fläche nicht ermöglicht haben, steht nun eine offene Fläche mit einem Living Pool. Der Rasen bietet den Kindern weiterhin viel Platz zum Spielen. Durch die Stützmauer hinter dem Pool wurde der Garten deutlich vergrössert.  

Umsetzung: egli jona ag

Verwendete Pflanzen im Familiengarten

Bäume

  • Prunus lusitanica ‚Angustifolia‘, Portugiesische Lorbeerkirsche Schirmförmig
  • Tsuga canadensis, Kanadische Hemlocktanne Schirmförmig
  • Parrotia persica, Eisenholzbaum Schirmförmig
  • Quercus rubra, Roteiche
  • Osmanthus burkwoodii, Frühlings-Duftblüte Schirmförmig
  • Syringa vulgaris ‚Charles Joly‘, Edelflieder

Sträucher

  • Hydrangea paniculata ‚Bobo‘, Rispenhortensie
  • Rosa Bodendeckerrose
  • Prunus lusitanica ‚Angustifolia‘, Portugiesischer Kirschlorbeer
  • Ribes rubrum, Rote Johannisbeere
  • Rubus BrazelBerry ‚Raspberry Shortcake‘, Himbeere
  • Rubus BrazelBerry ‚Baby Cakes‘, Brombeere
  • Vaccinium corymbosum ‚BrazelBerry‘, Heidelbeere

Gräser und Stauden

  • Carex morrowii, Japan-Segge
  • Vinca minor, Kleines immergrün

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



     

    Stöbern Sie durch unsere aktuellsten Referenzen:

    Alle Referenzen anzeigen

     

    Gefällt mir! Gefällt Ihnen diese Referenz? Dann klicken Sie als erste Person auf das Herzli.