Infinity-Pool mit traumhafter Kulisse

Schwebender Wassergarten

Privatgärten

Nach der Gartenumgestaltung wirkt dieser Privatgarten dank dem Infinity-Pool wie ein schwebender Wassergarten. Von dort aus schweift der Blick über die wunderschöne grüne Landschaft mit Obstbäumen bis hin zum See.

Dieser umfangreiche Garten grenzt an eine grüne Wiese direkt am See. Es besteht jedoch kein direkter Seezugang. Deshalb wurde das Element Wasser im Garten zum zentralen Thema. Da sich der Garten über einer Tiefgarage befindet, musste die Gestaltung des gewünschten Living Pools in die Höhe erfolgen. Dabei durfte die Nutzlast nicht überschritten werden. Gleichzeitig sollte sich der Infinity-Pool harmonisch mit der Umgebung verschmelzen.

Erhöhtes Holzdeck mit Infinity-Pool

Vom Sitzplatz aus lässt sich die wunderschöne Sicht auf den gepflegten Rasen, der neu entstandenen Ebene bis hin zum See geniessen. Die neu geschaffene Ebene ist ein gestalterisch Highlight geworden. Nicht nur der traumhafte Infinity-Pool begeistert, sondern auch die Lounge direkt davor. Mit den neuen Liege- und Sitzgelegenheiten wurde der Living Pool auf dem Holzdeck optimal ergänzt. Nach einem erfrischenden Schwumm im hauseigenen Infinity-Pool kann die Kundschaft entweder auf dem Rasen Sonne tanken oder bei der Lounge den Schatten unter dem Sonnenschirm geniessen.

Dieser Wassergarten hebt sich mit dem umgebenen Blütenmeer ab, denn das Pflanzkonzept wurde farbig und vielseitig gestaltet. Die erhöhte Lage bringt viele Vorteile in sich. Einerseits eröffnet sich ein neuer Blick auf die grüne Landschaft und auf den See. Andererseits entstehen durch die Platzierung der Pflanzen verschiedene Sichtbeziehungen, die den Garten offen wirken lassen. Durch das Holz, dem duftenden Lavendel, dem Ahorn und dem strahlend blauen Wasser entwickeln sich spannende Farbkontraste, welche auf das Gesamtbild harmonisch wirken. Das Aussenwohnzimmer wird durch das Geplätscher der Überlaufrinne des Pools akustisch untermalt.

Der Blick ins Unendliche

Der Infinity-Pool täuscht das Auge des Betrachters, denn die gesamte Erhöhung wirkt wie ein schwebender Wassergarten. Während dem Schwimmen kann die Kundschaft einen ungestörten Blick in die Ferne nach vorne geniessen, direkt in die Richtung der grünen Landschaft mit angrenzendem See. Dieser Endloseffekt gelingt mit der vorderen Überlaufkante, welche etwas tiefer liegt als der Pool. Das natürlich gereinigte Wasser läuft also über die vordere Poolkante hinunter in die Rinne und vermittelt so den Endloseffekt. Eine solche Überlaufkante kann in unserem Schaugarten – der Gartenvilla im Aathal – besichtigt werden.

Die Kundschaft wünschte sich von Anfang an einen chlorfreien Pool. Deshalb haben sie sich für die Living Pool Technik entschieden, bei welcher keine Chemie notwendig ist. Das Wasser wird mit einem Filtersystem gereinigt, bei dem das für Algen lebenswichtige Phosphat mit einem Filter entzogen wird, wodurch es rein natürlich bleibt. Zudem ist es eine nachhaltige Möglichkeit, da das Wasser nicht wie beim herkömmlichen Pool jährlich ausgetauscht werden muss. Dadurch wird nicht nur die haut, sondern auch die Umwelt geschont.

Vielseitiges Pflanzkonzept

Das Holzdeck wurde mit drei Ahornen versehen, welche bei Nacht schön beleuchtet werden. Gleichzeitig bieten sie einen Sichtschutz. Zusätzlich zieren viele verschiedene Pflanzen den Infinity-Pool wie Lavendel oder der rote Sonnenhut. So wirkt der Infinity-Pool nicht nur wie ein schwebender Wassergarten, sondern erhebt sich aus einem regelrechten Blütenmeer. Einzelne Pflanzen wurden in exklusiven Pflanzgefässe eingepflanzt. Die Kundschaft hat sich für die hochwertigen Gefässe von Atelier Vierkant entschieden, welche bei unserem Partner Amadeo Ambiente erhältlich sind.

Video der Poolbeckenlieferung

Im Sommer 2018 wurde das Fertigbecken geliefert und erfolgreich platziert.

 

Verwendete Pflanzen

  • Amelanchier Ballerina (Kupfe-Felsenbirne)
  • Cornus kousa Satomi (Japanischer Kousa-Hartriegel)
  • Cornus mas (Kornelkirsche)
  • Deutzia gracilis Nikko (Zwerg-Maiblumenstrauch
  • Elaeagnus ebbingei (Wintergrüne-Ölweide)
  • Syringa vulgaris Mme Lemoine (Edelflieder)
  • Echinacea Sunset (Roter Scheinsonnenhut)
  • Echinacea Tomato Soup (Roter Scheinsonnenhut)
  • Iris Germanica Lugano (Schwertlilie)
  • Lavandula angustifolia: Dwarf B (Lavendel), Hidcote (Dunkelblauer Lavendel), Munstea (Gartenlavendel)
  • Allium aflatunense Purple Sens (Purpur-Kugellauch)

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



      Stöbern Sie durch unsere aktuellsten Referenzen:

    Alle Referenzen anzeigen    

    Gefällt mir! Diese Referenz gefällt 2 Besuchern. Gefällt sie auch Ihnen? Dann klicken sie auf das Herzli.