Gartentrend 2018:
Moderner Wohngarten

Liebevoll ausgestattet

| Allgemein

Moderne Wohngärten sind der Gartentrend 2018: Liebevoll ausgestattet bis ins Detail schaffen sie Geborgenheit, Wärme und erweitern das Wohnzimmer nach draussen.

Wohnlichkeit im Garten

Moderne Wohngärten werden geprägt durch warme Wohnlichkeit und liebevolle Ausstattung bis ins Detail. Pflanzgefässe aus Ton oder Accessoires aus Korbgeflecht oder Emaille, helle und natürliche Farben bei Pflanzen und Stoffen sowie warme Holzelemente schaffen mühelos eine charmante Atmosphäre, in der man sich sofort geborgen fühlt. Fest installierte oder modulare Outdoor-Küchen und kleine, eingerichtete Gartenhäuschen aus Holz verlegen das Wohnzimmer nach Draussen. Moderne Wohngärten bestechen durch natürliche Schönheit und sind darüber hinaus auch oft nützlich gestaltet: Kräuter, Obst, Gemüse, Beeren und andere Nutzpflanzen finden fast immer ihren Platz.

Nordischer Einfluss bei Pflanz- und Materialwahl

Elemente belgischer und holländischer Gartengestaltung kommen im modernen Wohngarten zum Einsatz: Blühende Beete, verspielte und wohnliche Gestaltung sowie pflegeleichte Bepflanzung und geordnete Aufteilung. Die Verschmelzung dieser Gestaltungsansätze zeigt sich beispielsweise in der Pflanzwahl: Typisch sind verspielte Bepflanzungen bestehend aus Blütenstauden und Gräsern, wobei sich die Pflanzenvielfalt sehr in Grenzen hält. Das reduziert den Pflegeaufwand und bringt Ruhe in die Gestaltung. Locker wachsende Pflanzen in Kombination mit Solitärgehölzen schaffen spannende Kontraste.

Bei der Materialwahl sind neben der gestalterischen Perspektive auch andere Aspekt ausschlaggebend, wodurch sich viele Gartenliebhaberinnen und Gartenliebhaber für einen Schweizer Naturstein entscheiden. Der nordisch anmutende Klinkerstein ist zudem beliebt als Bodenbelag, bei Mauern oder Brunnen. Allerdings nicht zwingend im klassischen Backsteinrot, auch beige, schwarze oder crèmefarbene Steine werden gerne verwendet. Alternativ wird auch Naturstein in Klinkerform – sogenannte Riemensteine – verwendet.

Detailreiche Gestaltung

Moderne Wohngärten bestechen durch Details: Neben dem Spiel mit Ausstattungen und Texturen können auch schlichte Skulpturen oder besondere Wasserspeier Akzente setzen. Mauern aus Naturstein werden als Blickfang eingesetzt und bringen dadurch besonderen Charme in den Garten. Neben ihrer strukturierenden Funktion werden Mauern häufig auch als Sitzgelegenheit konzipiert und entsprechend mit Kissen oder anderen Textilien ausgestattet. Der moderne Wohngarten lädt dazu ein, ihn genauso liebevoll mit Deko, Licht oder Textilien auszustatten wie das Wohnzimmer.

Galerie Wohngärten