Ein Tag an der Giardina 2019

| Allgemein & Privatgärten & Terrassen

Unser Geschäftsführer & Gartenarchitekt Simon Rüegg besuchte auch dieses Jahr die Giardina und liess sich in der Messehalle Zürich inspirieren.

Der Frühling steht vor der Tür, die Temperaturen steigen wieder und pünktlich öffnete die Giardina 2019 diese Woche ihre Tore. Egal ob Gartenliebhaber, Terrassenbesitzer oder Architekten: An der diesjährigen Gartenausstellung auf über 30’000 m2 lassen sich hunderte Besucher inspirieren. Eindrucksvolle Landschaften, die bis ins kleinste Detail und über Wochen hinweg geplant wurden, können seit gestern bewundert werden. Natürlich war auch unser Geschäftsführer und Gartenarchitekt Simon Rüegg vor Ort.

Eindrücke Giardina 2019

Gärten mit Charakter rücken in den Vordergrund

Die Gestaltung des Aussenbereichs wird für Eigenheimbesitzer zu einem immer wichtigeren Thema. «Der Trend zu individuellen Gärten und einer persönlichen Beratung können wir auch ganz klar an der diesjährigen Ausstellung erkennen», so Rüegg. Für ihn ist ein persönliches Treffen entscheidend für die erfolgreiche Gartengestaltung. Deshalb ist ein Besuch bei den Kunden für unseren Geschäftsführer unverzichtbar. «Je besser ich unsere Kunden kenne, desto besser gelingt es mir, einen Bogen zwischen zeitlosem Design und ihrem persönlichen Stil zu spannen. Ohne ein persönliches Gespräch wäre dies natürlich nicht möglich».

Kunstwerke im Aussenbereich

Neben einer individuellen Beratung und Gestaltung erkennt Rüegg einen weiteren Trend in Schweizer Gärten. Immer öfters werden Kunstobjekte in der Gartengestaltung miteingeplant. Ein wunderbares Beispiel hierfür ist unser Referenzgarten «Bäume wie Skulpturen». Hier wurde eine wunderschöne Holzbank von Thomas Rösler in die Gestaltung integriert und von der Bepflanzung sanft umspielt. Im Zentrum dieses Gartens steht jedoch der Brunnen mit zwei grossen und wundervollen Wassereinläufen, die wir auch an der Giardina 2019 entdeckt haben. Zusammen mit den dahinter platzierten Ahornen wird das Wasserspiel selbst zu einem Kunstwerk. Durch die Unterwasserbeleuchtung des Brunnens und ein diffuses Licht bei jedem Pflanzgefäss dahinter, welches den gesamten Ahorn beleuchtet, wird der Brunnen auch in der Nacht zu einem ganz besonderen Blickfang.

Sie möchten Ihren Aussenbereich umgestalten? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Erstberatung.

Kontaktieren Sie uns

Unser Schaugarten Gartenvilla öffnet am 27. März 2019 wieder seine Tore. Lassen Sie sich im schönsten Schaugarten des Zürcher Oberlands inspirieren.