Pflanze des Monats März: Crocus crysanthus

| Pflanzen

Die Zwiebelpflanze Crocus crysanthus blüht von Februar bis April und ist unsere Pflanze des Monats Februar.

Daten

Botanischer Name: Crocus crysanthus
Deutscher Name: Kleiner Krokus / Balkan-Krokus
Familie: Iridaceae (Schwertliliengewächse)
Blütezeit: Februar bis April
Blüten: Gelb, weiss, purpur, blau
Laub:
 
Sommergrün / zieht nach der Blüte ein
Wuchsform: 
Geophyt / Zwiebelpflanze
Herkunft:
Südost-Rumänien, Türkei

Details der Pflanze

Crocus crysanthus ist eine Zwiebelpflanze, die ab Februar verzaubert. Die becherförmigen Blüten mit drei Staubgefässen des Kleinen Krokus sind einzeln angeordnet und erscheinen je nach Sorte in diversen Farben.

Crocus crysanthus erreicht eine Höhe von 8 bis 10 cm und wächst aufrecht. Aus den Zwiebeln des Kleinen Krokus wachsen schmale Blätter, die an Grashalme erinnern.

Im Herbst gepflanzt, blüht Crocus crysanthus von Februar bis April. Die eiweiss- und vitaminreichen Pollen sind besonders bei Bienen und Hummeln sehr beliebt. Crocus crysanthus mag besonders einen sonnigen Standort und einen durchlässigen Boden, gedeiht aber auch auf sandigen oder steinigen Böden.

Verwendung in der Gestaltung

Die zierliche Zwiebelpflanze zaubert schon ab Februar etwas Farbe in den Garten und ist oftmals der erste Vorbote des Frühlings. Crocus crysanthus wirkt am schönsten, wenn man sie in grossen Gruppen in den Rasen oder unter Gehölze pflanzt. Der Kleine Krokus passt aber auch in Gartenbeete oder Steingärten und verschönert als Topfpflanze die Terrasse oder den Balkon.

Im Zusammenspiel mit Hyazinten oder Tulpen ermöglicht Crocus Crysanthus wunderschöne Kompositionen. Unsere Pflanze des Monats kündigt nicht nur den Frühling an, sondern überrascht mit lange blühenden Blütenständen: Die Farbtupfer des Kleinen Krokus bleiben oftmals bis im April erhalten.

Sie überlegen sich auch, Ihren Garten umzugestalten? Gerne beraten wir Sie persönlich und unverbindlich.
Kontaktieren Sie uns!