Gartentrends 2022 – Die Natur geht vor

5 Trends, die uns für die nächsten Gartenjahre begleiten werden

| Allgemein & Pflanzen & Privatgärten & Terrassen

Das Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren macht eine Gartengestaltung aus. Wir haben fünf aktuelle Gartentrends beobachtet, die uns 2022 und darüber hinausbegleiten werden.

Wie jedes Jahr stellen wir unsere persönlichen und aktuellen Gartentrends des Jahres zusammen. Besonders die Mischung zwischen möglichst naturnahen Gärten und moderner Landschaftsarchitektur zeigen sich dieses Jahr als zentrales Thema.

1 – Naturpools: Pflegeleicht und chemiefrei

In der Wassergartenwelt hat sich in den letzten Jahren was getan. Swimmingpools mit natürlich gereinigtem Wasser sind gefragter denn je. Viele setzen immer mehr auf das Baden ohne Chlor oder Chemie. Mit Hilfe der intelligenten Living-Pool-Technik wird das Poolwasser biologisch und ohne chemische Zusatzstoffe gereinigt und ist somit sanft und schonend zur Haut. Die beliebten Naturpools unterscheiden sich optisch nicht von herkömmlichen Pools.

Eine weitere Neuheit ist das Overflow-Becken. Hier ist die Wasseroberfläche bündig zur Umgebung. Durch Überlaufrinnen auf allen Seiten schwappt das Wasser elegant über die Kante. Dies sorgt für ein stetiges und entspanntes Geplätscher im Garten.

Während den vergangenen Jahren haben wir zusammen mit unserem Partner egli jona ag unzählige Living Pools geplant und gebaut. Im gemeinsamen Schaugarten Gartenvilla sind insgesamt sieben verschiedene Swimmingpools zur Besichtigung ausgestellt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch¨.

2 – Biodiversität: Vielfältige Bepflanzung

Biodiversität bedeutet Vielfalt und ist die Grundlage für das Leben. Eine durchdachte Gartenplanung heisst demnach auch kleinere Anwohner im Garten zu berücksichtigen. Das Einsetzen von einheimischen und insektenfreundlichen Pflanzen kann Ästhetik und Nachhaltigkeit elegant miteinander verbinden. Nicht nur in Privatgärten, sondern auch bei Wohnüberbauungen ist deshalb die Pflanzwahl besonders wichtig. Statt ungenutzter Rasen können Blumenwiesen oder Blüteninseln eingeplant werden.

Es ist immer wichtiger, auf die biologische Vielfalt im Garten zu setzen, denn die Wildbienen oder andere Insekten und Tiere finden immer weniger Nahrung und Wohnräume. Einheimische Pflanzen für den Garten auszuwählen, kann schon vieles bewirken. Denn regionale Pflanzen locken die Bienen, Schmetterlinge und Insekten an oder bieten gar Nistplätze für Kleintiere wie beispielsweise Igeln. Obstbäume und farbige Blumenwiesen bieten ebenfalls wertvolle Nahrung. Der Verzicht auf chemisches Pflanzenschutzmittel unterstützt die Biodiversität ebenfalls massgeblich.

3 – Nutzgarten: In jedem Garten umsetzbar

Der Trend zur Selbstversorgung erhält immer mehr Anklang. Viele Kundinnen und Kunden wünschen sich in Ihrem Garten ein Platz für Beeren, Kräuter oder sogar Obstbäume. Seien es nun einzelne Gefässe oder Hochbeete: Ein Nutzgarten steht nicht im Widerspruch zu einem zeitlosen Gartendesign. Thymian, Rosmarin und Basilikum blühen wunderschön. Dabei kann sich der Geschmack der Kräuter jedoch verändern. Gemeinsam finden wir die perfekte Pflanzenkombination, welche nicht nur schmeckt, sondern auch optisch hervorragend in Ihren Garten passt. Mit unserem Partner Amadeo Ambiente sind wir stetig auf der Suche nach neuen Gefässen, welche sich auch für den gewünschten Nutzgarten eignen.

4 – Smart Garden: Bewässerung, Musik und Beleuchtung

Der Trend zur Digitalisierung wächst stetig, auch im Garten. Doch wie funktioniert Digitalisierung für das Aussenwohnzimmer? Es ist bereits möglich, ganz einfach und unkompliziert mit dem Smartphone oder Tablet den Garten zu steuern. Die Bewässerungsanlage, die Beleuchtung oder den Rasenroboter werden zeit- und ortsunabhängig gestartet oder vorprogrammiert. Ein Smarter Garten ist nicht nur praktisch, sondern steigert auch die Effizienz. So messen Sensoren die Feuchtigkeit des Bodens und Bewässern nur dann, wenn dies auch wirklich notwendig ist. Wettervorhersagen helfen zusätzlich, die Notwendigkeit einer Bewässerung einzuschätzen. 

Ein weiteres Thema ist die Musik im Aussenraum. Akustik kann zusätzlich für eine bestimmte Atmosphäre sorgen. Zudem rückt die Umgebung in den Hintergrund, wodurch die Privatsphäre im eigenen Garten gesteigert wird. Neben eingebauten Anlagen können Outdoor-Lautsprecher zum Einsatz kommen. Neben der Leistung spielt die Optik natürlich eine wichtige Rolle. Die Escape-Lautsprecher sind ein wundervolles Beispiel, wie Technik auch optisch wundervoll mit dem Garten und der Ausstattung harmoniert.

Unser Partner GardenTec setzte bereits zu Beginn der Digitalisierung auf die Umsetzung von Smartem Gärten. Zusammen mit den Spezialisten für Gartentechnik durften wir bereits viele Aussenwohnzimmer mit Bewässerungen, Regenwassertanks und Beleuchtungen planen und verbauen.

5 – Ausstattung: Der letzte Schliff für den Garten und die Terrasse

Bewusst gewählte Möbel sind längst nicht nur für das Wohnzimmer gedacht, sondern auch im Garten oder auf der Terrasse ausschlaggebend für die passende Atmosphäre. Deshalb gehören sie auch zu den aktuellen Gartentrends. Überlegen Sie sich im ersten Schritt, welchen Zweck die Möblierung erfüllen soll. Ob ein Essbereich unter freiem Himmel, ein Rückzugsort für ein spannendes Buch oder ein Liegeplatz nach dem Schwimmen im eigenen Pool: Die Ausstattung muss passend dazu gewählt werden. Mit der detaillierten Gartenplanung schaffen wir so die optimalen Voraussetzungen, damit Ihr neuer Lieblingsplatz entstehen kann.

Unter unseren Referenzgärten finden Sie die verschiedensten Möglichkeiten, wie der optimale Rückzugsort für Ihre Bedürfnisse geschaffen werden kann. Hier ein paar Einblicke:

In unserem Schaugarten finden Sie dieses Jahr das gesamte Eternit-Sortiment, welches in der Schweiz aus Faserzement produziert wird.

Nach der Möblierung folgt die Dekoration. Mit Textilien sowie verschiedensten kleineren Gefässen wird dem Aussenbereich ein zusätzliches Wohnzimmerflair verliehen. Besuchen Sie unseren Partner-Shop Amadeo Ambiente und finden Sie das passende Gefäss für Ihren Garten, Terrasse oder Balkon.

Inspiration für Ihre Gartengestaltung

Inspirationen für Ihr Aussenwohnzimmer finden Sie bei unseren Referenzgärten. Egal ob ein Wassergarten, ein natürlich gestalteter Garten, ein Garten mit Brunnen oder Sitzplätze und Terrassen: Die Möglichkeiten in der Garten- und Terrassengestaltung sind total verschieden und unendlich.

Sie haben Fragen zu unseren Gartentrends oder möchten sich unverbindlich beraten lassen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage



    Stöbern Sie durch unsere aktuellsten Referenzen:

    Alle Referenzen anzeigen