Pflanze des Monats Juli 2021: Anemone hupehensis

Edler Blütenschmuck für Garten und Terrasse

| Pflanzen

Die Herbstanemone versprüht romantischen Zauber und ist unsere Pflanze des Monats Juli 2021.

Pflanzensteckbrief der Herbstanemone

Botanischer Name: Anemone hupehensis
Deutscher Name: Herbst-Anemone
Familie: Hahnenfussgewächse (Ranunculaceae)
Blütezeit: Juli bis Oktober
Blüten: Rosa oder weiss, gefüllt oder ungefüllt (je nach Sorte)
Laub:
Sommergrün
Wuchsform: Mittelhohe bis hohe Staude
Herkunft: 
Taiwan / Chinesische Provinzen

Verwendung von Anemone hupehensis in der Gestaltung

Die Herbstanemone ist eine üppig wachsende Staude mit zahlreichen rosafarbenen oder weissen Blüten, die in jedem Garten einen romantischen Zauber versprühen. Die zierlichen und zugleich auffallenden Blüten der Herbstanemone sind während Monaten ein echter Hingucker: Die Anemone hupehensis blüht von Juli bis Oktober und verwandelt ihre Blüten beim Verblühen in kleine, weisse Schaumbälle. Sie mag einen humosen bis lehmigen Boden an sonniger bis halbschattiger Lage.

Die Pflanze passt ideal zu Gehölzen, lässt sich aber auch mit Stauden wie Funkien, Prachtspieren, Farnen oder Silberkerzen kombinieren. In der Kombination mit Gräsern schweben die Blütenköpfe der Anemone hupesensis als interessante Farbtupfer über den Gräsern. Neben Wasser-Elementen wie Brunnen oder anderen Wasserspielen kommt die Anemone hupehensis besonders schön zur Geltung: Die kleinen Blüten umschmeicheln die Wasseroberfläche und versprühen natürlichen Charme. Die Herbstanemone ist je nach Sorte in verschiedenen Grössen erhältlich und eignet sich dadurch für Hintergrundbepflanzungen ebenso wie als Highlight mitten im Beet.

PARC’S Referenzen

In diesen und vielen anderen Gärten wurde die Herbstanemone bereits verwendet:

Sie überlegen sich auch, Ihren Garten umzugestalten? Gerne beraten wir Sie persönlich und unverbindlich.

    Ihre Anfrage & Kontaktinformationen


    Ihre Anfrage