Abschlussprüfung unserer Lernenden

Eine Gartenplanung aus eigener Feder

| Allgemein

Viviane Fässler hat inzwischen alle vier Lehrjahre als lernende Landschaftsbauzeichnerin durchlaufen und ihre umfassende Abschlussarbeit erstellt und den Experten zur Prüfung eingereicht. Wir sind auf das Ergebnis gespannt und freuen uns schon jetzt, Viviane schon bald zur erfolgreich bestandenen Lehre gratulieren zu dürfen.

Nach vier theoretischen Jahren an der Berufsschule und der praktischen Mitarbeit in unserem Betrieb kann Viviane ihr erlerntes Wissen an der Abschlussprüfung zur Landschaftsbauzeichnerin unter Beweis stellen. Die grosse Abschlussarbeit, die rund 100 Stunden Arbeit in Anspruch genommen hat, ist inzwischen zur Prüfung bei den zuständigen Fachexperten.

Das Planungskonzept

Zur Erstellung der Abschlussarbeit hat Viviane ein vorgegebenes Konzept erhalten. Anhand einer bestimmten Aufgabenstellung wie beispielsweise die Umsetzung eines Holzdecks oder einer Pergola mussten alle Bestandteile der Gartenplanung berücksichtigt werden. Viviane hat die Gartengestaltung unter Einhaltung aller Normen und Vorgaben geplant und in ihrer Abschlussarbeit genau dokumentiert.

Pläne

Bei der Erstellung der Pläne müssen alle Bestandteile des Gartens genau berechnet, eingezeichnet und beschriftet werden. Der übersichtliche Plan zeigt dem Betrachter, wo welche Elemente eingebaut sind und wie die geplante Bepflanzung aussehen soll. Der detailgetreue Plan sollte auch in der Darstellung allen Normen und Vorgaben entsprechen wie beispielsweise einer einheitlichen Beschriftung oder der vollständigen Legende. Für das zugeteilte Projekt hat Viviane unterschiedliche Pläne angefertigt: Während der Detailplan Auskunft über die geplanten Elemente gibt, zeigt der Pflanzplan genau, welche Pflanze an welchem Standort platziert werden.

Visualisierung

Die Visualisierung bringt dem Kunden den fertigen Garten näher. Der Kunde kann sich mit einer aussagekräftigen und sorgfältig gestalteten Visualisierung vorstellen, wie sein künftiges Gartenparadies aussehen wird. Bestandteil der Abschlussarbeit war deshalb auch eine Visualisierung des geplanten Gartens. Obwohl eine Visualisierung im digitalen Zeitalter durchaus mit einem entsprechenden Programm möglich ist, hat Viviane hier zu Stift und Papier gegriffen und von Hand eine detaillierte Visualisierung erstellt.

Bewertung der Abschlussarbeit

Die vollständige Abschlussarbeit, für die Viviane rund einen Monat Zeit zur Verfügung hatte, wurde inzwischen dem Fachexperten zur Bewertung zugestellt. Neben deren Bewertung wird fliesst auch die Bewertung des Arbeitgebers in die Gesamtbewertung mit ein.

Präsentation und schriftliche Prüfungen

Zur grossen Abschlussprüfung als Landschaftsbauzeichnerin gehört nicht nur die Planung des Projekts, sondern auch die Präsentation derselben. In dieser besonderen Zeit des Coronavirus wird die Präsentation der Abschlussarbeit online erfolgen. Viviane wird ihre Gartenplanung Ende Juni 2020 den Experten vorstellen. Vorher finden allerdings noch die schriftlichen Prüfungen statt: Das Wissen in berufsspezifischen Fächern wie Konstruktion & Planung, Algebra oder Bodenkunde muss für eine erfolgreiche Ausbildung zur Landschaftsbauzeichnerin ebenfalls unter Beweis gestellt werden.

Wir sind schon jetzt auf die Auswertung der Abschlussprüfung gespannt und hoffen, dass wir Viviane schon bald zur erfolgreich bestandenen Prüfung als Landschaftsbauzeichnerin gratulieren können. Viel Glück, liebe Viviane!